Navigation
Kopfzeile
Sonntag, 20. Juni 2021
: Archiv :: Drei erste Plätze bei Landestitelkämpfen :
Bei den A-Jugend Landesmeisterschaften des Brandenburger Fechterbundes ging es nicht nur um die Titel in den Einzel- und Mannschaftswettbewerben, auch die Qualifikation für die anstehenden Deutschen Meisterschaften stand bei vielen Teilnehmern im Focus. Den Landesmeistertitel in den Mannschaftswettbewerben des Damenfloretts und im Damendegen errangen die Fechterinnen des FSC Cottbus. Die Cottbuserin Nadine Kreibich siegte im Einzelwettbewerb des Damendegens.

FSC Cottbus schlägt Kampfgemeinschaft

Abstand
In der Besetzung Juliane Zeißler, Nadine Kreibich und Sandra Schuster schlug das Cottbuser Damenflorett-Team die Kampfgemeinschaft OSC Potsdam / SV Lokomotive Pritzwalk klar mit 45:28. Bis zum Stand von 15:13, für das Duo aus der Landeshauptstadt und der Prignitz-Metropole, war die Begegnung ausgeglichen. Dann führte Nadine Kreibich, die Jüngste im Cottbuser Team, mit 12:5 Treffern in weniger als 3 Minuten die FSC Floretttistinnen zur zwischenzeitlichen 25:20 Führung und damit auf die Siegerstraße.

Im Einzelwettbewerb erfocht Nadine Kreibich zuvor die Silbermedaille. Im Finale unterlag sie knapp im Sudden Death gegen Saskia-Josephine Schröder (SV Lokomotive Pritzwalk). Juliane Zeißler erkämpfte die Bronzemedaille und verteidigte damit gleichzeitig Ranglistenposition Eins.

Im Herrenflorett-Einzel konnten die Cottbuser Christian Schomber und Isaias Witkowski zwar die Halbfinalgefechte gegen ihre älteren Gegner nicht gewinnen, zeigten jedoch mit jeweils einer Bronzemedaille eine weitere Leistungssteigerung.
Abstand
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany