Navigation
Kopfzeile
Sonntag, 20. Juni 2021
Die Ferien gut nutzend, führte der FSC Cottbus für seine Sportler einen D-Kader Lehrgang im Sport- und Bildungszentrum Lindow durch. Die Nachwuchssportler bereiteten sich eine Woche auf die Qualifikationsturniere der nächsten Wochen vor. Neben Gästen aus anderen Vereinen, waren erstmals auch Sportler aus den FSC-Fechtprojekten Forst (Lausitz) und Spremberg dabei.

Viel Training und Spass

Abstand
Nachdem der FSC die athletische Saisonvorbereitung mit seiner sommerlichen Radtour über den Rennsteig eingeläutet hatte, standen beim Lindower Trainingslehrgang besonders Inhalte der Bereiche Technik und Taktik im Vordergrund. "Die regelmäßige Teilnahme von Sportlern anderer Vereine an unseren Trainingsmaßnahmen zeigt, dass unser Weg im Land zunehmend Akzeptanz findet.", kommentiert FSC-Vorstandsmitglied Daniel Witt die Entwicklung und fügt hinzu: "Unser Ziel ist selbstverständlich zuerst die Entwicklung des Fechtsports in der Lausitzer Region, dabei schauen wir aber immer über den Tellerrand hinaus um auch andere Sportler zu beteiligen".
Abstand

Die nächsten Ziele

Abstand
Schon am kommenden Wochenende geht es beim ersten Turnier der Youngster-Cup Serie wieder um wertvolle Punkte für die Cottbuser Florettfechter. Neben einem guten Start in die Serie 2008 des Youngster-Cup's, gibt es gleichzeitig Punkte für die Brandenburger Rangliste über die die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften erfolgt.

In den nächsten Wochen wollen die Cottbuser B-Jugendlichen aber auch versuchen bei den A-Jugend Qualifikationsturnieren des Deutschen Fechterbundes ein Leistungssteigerung nachzuweisen.
Abstand
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany