Navigation
Kopfzeile
Sonntag, 20. Juni 2021
: Archiv :: Zwei Siege in der Hansestadt :
Zum 11. Baltic-Cup des Fechtclubs Greifswald fanden über 100 Fechterinnen und Fechter den Weg in die Hansestadt. Für die FSCler Angelina-Noelle Krause und Tim Gassan hatte sich dieser Weg gelohnt. Beide holten sich in ihren Wettbewerben den Turniersieg. Für Florettfechterin Angelina-Noelle Krause gab es zusätzlich noch den Pokal für die Gesamtwertung der Youngster-Cup Serie bei den Fechtzwergen.

Tim gibt Gas

Abstand
Mit hoher Motivation, sicher auch durch gute Trainingsleistungen angestachelt, präsentierte sich der Cottbuser Tim Gassan während des Turniers. Im Viertelfinale schlug er Jacob Czada (PFC Potsdam) 10:7 und im Halbfinale den Berliner Alexander Kochan mit 10:8. Im Finalgefecht wartete dann mit Aram Khachatryan vom gastgebenen FC Greifswald ein Gegner, an dem FSC-Fechter Gassan in vergangen Duellen oft scheiterte. Nicht so an diesem Tag. Nach einer schnellen 4:0 Führung konnte der Lausitzer das Gefecht im Ergebnis klar mit 10:5 für sich entscheiden.
Abstand

Gesamtsieg für Cottbuserin

Abstand
Gleich zweimal auf das Podest durfte Angelina-Noelle Krause. Galt es zuerst den Pokal für den Turniersieg in Empfang zu nehmen, so durfte die jüngste Cottbuserin danach auch zusätzlich den Pokal für den Sieg in der Serien-Gesamtwertung bei den "Damen"-Florett Fechtzwergen mit in die heimische Fechthalle nehmen. Zusammen mit dem Szczeciner Fechter Kacper Haladuda, der die Serie im "Herren"-Florett gewann, konnte die Schülerin der Cottbuser sportbetonten Grundschule das begehrte grüne T-Shirt sichern.
Abstand
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany